Vorontsov Höhlensystem Vorontsov Höhlensystem Vorontsov Höhlensystem Vorontsov Höhlensystem

Vorontsov Höhlensystem

Im Bezirk Khostinsky gibt es ein erstaunliches Höhlensystem namens Woronzowskaja mit dem Namen des Kamms, in dem es sich befindet. Viele Jahre lang glaubte man, dass die Höhlen des Labyrinth-, Woronzow-, Dolgaya- und Kabaniy-Versagens in keiner Weise miteinander verbunden waren, aber allmählich stellte sich heraus, dass sie durch Siphons verbunden waren.

Die Länge des Vorontsov-Höhlensystems beträgt 11720 km, so dass es unter den längsten Höhlen Russlands auf Platz 6 steht. Sie können das Höhlensystem über 14 Eingänge in den Tälern der Flüsse Psaho, Kudepsta und East Khost betreten. Das Vorontsov-Höhlensystem befindet sich in Kalksteinfelsen, daher gibt es viele Stalaktiten, Stalagmiten, Säulen und andere Häuschenablagerungen. In zahlreichen Zügen entdeckten Forscher die Parkplätze alter Menschen, eine große Anzahl von Knochen, die hauptsächlich einem Höhlenbären gehörten.

In der Woronzow-Höhle in den Hallen gibt es eine große Anzahl von Rissen, hinter denen riesige Gesteinsschichten abfallen. In der Halle des Underground River sehen Sie also Blöcke von 50 m3. Es wird angenommen, dass die Estradny Hall die schönste in der Höhle mit einer großen Anzahl ungewöhnlicher Heimindustrien ist. Die Grotte des Prometheus mit einer Länge von mehr als 120 Metern ist die längste. Entlang dieser Höhle wird eine Besichtigungsroute verlegt, durch die jeder gegen eine Gebühr fahren kann.

In der Labyrinthhöhle sind schmale Galerien mit einer Höhe von bis zu 15 Metern üblich, in denen sich normalerweise Wasser ansammelt und dann in den Kanal des Kudepsta fließt. Diese Höhle durch den Siphon ist in der Höhle von Kabaniya verbunden, ein Fehler, der so genannt wurde, weil unten ein Eber gefunden wurde. Sie können auch durch einen Trichter im Boden mit einem Durchmesser von 1 Meter in die Höhle gelangen. Dann müssen Sie die 43 Meter hohe Mine hinuntergehen und viele Hallen öffnen sich im Auge, von denen viele aufgrund von Blockaden tot sind. Die Hallen der Höhle sind mit zahlreichen Stalaktiten und der sogenannten "Mondmilch" bedeckt, deren geleeartige Masse noch nicht vollständig untersucht wurde.

Das Wolga-Höhlensystem umfasst auch die Dolgaya-Höhle. Der Eingang befindet sich in einem Karsttrichter, gefolgt von einem kleinen Laz, der teilweise mit Wasser gefüllt ist, und einer halben Meter Höhe. Dann erweitert sich die Höhle in eine riesige Halle mit einer Länge von 1476 Metern, entlang der sauberes Wasser fließt. Wasser aus der langen Höhle fließt durch schmale Lazas zur Höhle des Kabaniy-Passes.

Vorontsov Höhlensystem - geografische Koordinaten
Breite: 43.612167
Längengrad: 39.936083
0 kommentare

Sich beschweren

Письмо отправлено

Мы отправили письмо для подтверждения

Passwort Wiederherstellung

Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die das neue Passwort gesendet werden soll

Registrierung

Ваш город