Lemmenjoki Nationalpark Lemmenjoki Nationalpark Lemmenjoki Nationalpark Lemmenjoki Nationalpark

Lemmenjoki Nationalpark

Lemmenjoki ist ein Nationalpark im Norden Finnlands in Lappland. Der Park ist nach dem Fluss benannt, der durch ihn fließt und dessen Name „Fluss der Liebe“ bedeutet. Im größten Park Finnlands erwarten Touristen Urwälder aus Fichten, Kiefern und Birken sowie Berge mit hohen Hügeln und Sümpfen mit einer großen Anzahl von Beeren. Seit seiner Gründung im Jahr 1956 haben sich die Grenzen des Parks viele Male geändert, derzeit beträgt die Parkfläche 2850 km2.

Neben dem Lemmenjoki-Nationalpark gibt es ein weiteres Umweltgebiet – den Evre-Anaryokka-Park, der zu Norwegen gehört. Diese Nähe hat dazu geführt, dass die Zahl der Touristen zunimmt, so dass jährlich etwa 10.000 Touristen den Park besuchen. Der Park wird für Wanderliebhaber interessant sein.

Im Hauptgebiet des Lemmenjoki-Parks wurden Wanderwege angelegt, auf denen sich verlassene oder gemietete Häuser befinden, es gibt Feuerstellen und alles wird getan, um den Touristen das Leben zu erleichtern. Hier können Sie unberührte Natur, arktische Landschaften und den Ravadasköngas-Wasserfall sehen. Sie können im Park auch Rentiere jagen; im Sommer erscheinen hier Goldgräber, denn es gibt etwa 40 Orte, an denen die Behörden den Goldabbau erlaubt haben. Jedes Jahr findet hier ein Wettbewerb unter Goldgräbern statt.

Flora und Fauna des Lemmenjoki-Parks

Die Basis des Lemmenjoki-Parks bilden Gebiete mit nördlicher Taiga und Waldtundra. Es gibt viele selten gesehene und geschützte Pflanzen, unter denen es erwähnenswert ist: Schwarz-Segge, Arnika, Nordrosmarin, Sumpf-Steinbrech, Basilisk, Hudson-Bay-Segge, Alpenmanschette.

Die Fauna des Lemmenjoki-Naturschutzgebiets ist nicht weniger reichhaltig und für die nördlichen Regionen Europas normalerweise recht gut. Unter den Tieren kann man einen Braunbären und einen Wolf treffen, unter den Vögeln gibt es viele Eichelhäher, Spechte, Fichtenkreuzschnäbel sowie Zugvögel: Saatgänse und Höckerschwäne. Wolverine ist das Symbol des Parks. Aber die Könige dieser Länder sind immer noch die anmutigen Hirsche, die hier einst in großem Umfang gejagt wurden, wie über 700 gefundene Fallen belegen, die zweihundert Jahre alt sind. Derzeit beherbergt der Park eine Hirschgärtnerei, in der 7.000 Rentiere leben.

Lemmenjoki Nationalpark - geografische Koordinaten
Breite: 68.5
Längengrad: 25.5
0 kommentare

Sich beschweren

Письмо отправлено

Мы отправили письмо для подтверждения

Passwort Wiederherstellung

Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die das neue Passwort gesendet werden soll

Registrierung

Ваш город